Von Montag d. 15. Okt. an, seid Ihr gefordert

In der Beta-Phase werdet ihr Eure Bandprofile erstellen, die Profile gegenseitig kommentieren, in Folge optimieren und Eure Aktivititäten über die Sozialnetzwerke verteilen und die breitere Öffentlichkeit einbeziehen.

Mit Beatballaballa Beta, der Sammelstelle aktiver Münchner Bands, soll hier ab Montag die Konversation um Musik beginnen und mit immer neuen Ideen der Bands und der Mitwirkenden Eure Stücke ins Gespräch bringen.

Wenn Ihr es jetzt nicht tut, tut’s keiner.

In der Beta-Phase werdet ihr Euer Bandprofil erstellen, die Profilseiten gegenseitig kommentieren, in Folge optimieren und Eure Aktivititäten über die Sozialnetzwerke verteilen und die breitere Öffentlichkeit einbeziehen.

Das geschieht im Eigeninteresse, bestenfalls mit Absicht, grossem Elan und noch größerer Ausdauer.

Anleitung

Für einen neuen Eintrag, in der Seitenleiste links „Erstellen” auswählen.

Zum Überarbeiten eines bereits veröffentlichten oder gespeicherten Eintrags, „Alle Beiträge” auswählen und in der Liste den gewünschten Beitrag anklicken und auf das darunter erscheinende, blaue „Bearbeiten” klicken.

Alles gestalten Eures Beitrags geschieht in Blöcken und beginnt mit einem Slash „/”.

Moritz vom Kölner Phlow Magazin macht Euch mit dem Blockeditor Gutenberg ein wenig vertraut:

Never mind the blocks

Datenschutz
marksargent.eu, Besitzer: Mark Sargent (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
marksargent.eu, Besitzer: Mark Sargent (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: